Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Blaues Band der Spree in Berlin - Ergebnisse 30. und 31. März
01.04.2018 10:48
von Christine Reichenbach
Sieger Blaues Band HGR D-Standard: Til Ottburg/Stefanie Schäf (Foto: LTVB Pressestelle)

Blaues Band der Spree in Berlin - Ergebnisse 30. und 31. März

Am Karfreitag starteten die Turniere um das Blaue Band der Spree in Berlin. Til Ottburg/Stefanie Schäf vom TC Rot-Weiss Casino Mainz starteten im 63 Paare starken Feld der Hauptgruppe D-Standard. Die beiden erreichten das Finale und belegten dort den 2. Platz.

Ebenfalls Platz zwei ertanzten Lukas Kurkowski/Angelina Buhr, 1. TGC Redoute Koblenz & Neuwied, im 16-paarigen Feld der Senioren I A-Latein.

Beim Turnier der Senioren II D-Latein (10 Paare) belegten Bernd und Claudia Klas, TSC Neuwied, den 6. Platz. Dr. Bernd und Claudia Krawczyk, TSC Neuwied, tanzten von 18 Paaren der Senioren II C-Latein auf den 5. Platz.

Harald Rybka/Sarah Rybka-Schmidt belegten beim WDSF World Open Standard Turnier von 88 Paaren den geteilten 46. Platz.

Am Ostersamstag setzten Til Ottburg/Stefanie Schäf ihre Erfolgsserie fort. Mit allen gewonnenen Tänzen setzten sie sich im 64 Paare starken Feld der Hauptgruppe D-Standard an die Spitze und freuten sich über den Sieg.

In der Hauptgruppe II B-Standard standen Lukas Kurkowski/Angelina Buhr mit dem 3. Platz von 32 Paaren erneut auf dem Treppchen.

89 Paare gingen beim WDSF Senioren I Standard Turnier an den Start. Jörg und Isabel Gutmann verpassten mit Platz acht knapp das Finale. Mark und Sina Turpin tanzten im Viertelfinale auf den 15. Platz, Kai Fleischer/Sabrina Schindler erreichten den geteilten 24. Platz.

Bernd und Claudia Klas wiederholten mit Platz sechs bei den Senioren II D-Latein ihr Ergebnis von Freitag. Dr. Bernd und Claudia Krawczyk konnten ihre Leistung bei den Senioren II C-Latein nochmals steigern und tanzten auf den 2. Platz.

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2018 | Hosting & Support Copyright Media